Die WICHTIGSTEN Fakten über erniedrigten Blutdruck (Hypotonie)

Mögliche Symptome für zu niedrigen Blutdruck:

  • Lustlosigkeit

  • Müdigkeit

  • Schlappheit

  • Schwindel

  • Bewusstlosigkeit

  • Konzentrationsstörungen

  • Kopfschmerzen

  • Übelkeit

  • kalte Hände und Füße

  • man kommt morgens nicht richtig in die Gänge

Mögliche Ursachen:

  • erbliche Veranlagung

  • Erkrankungen

  • Medikamente

Mögliche organische Ursachen:

  • Blutarmut

  • Herzklappenfehler

  • schwere Herzschwäche

  • Unterfunktion der Schilddrüse

Was hilft (verschiedene Maßnahmen die den Blutdruck auf natürliche Weise ansteigen lassen):

  • reichlich trinken (2 bis 2.5 Liter Wasser oder Tee pro Tag) – hilft bei Müdigkeit

  • salzige Suppen – etwas mehr Kochsalz verwenden

  • Lakritz

  • Sport treiben – Ausdauersport und Kraftsport (besonders Fitness, Gymnastik, Radfahren, Schwimmen)

  • Wechselduschen – am besten kalt am Schluss

  • kräftige Hautmassagen mit Bürsten

  • Urlaub an der See oder im Gebirge

Was nicht hilft:

  • Alkohol

  • Energy-Drinks

  • Sekt

  • starker Kaffee

Niedrige Blutdruckwerte nach Definition der WHO:

Bei Frauen

  • systolischer Wert unter 100

  • diastolischer Wert unter 60

Bei Männern

  • systolischer Wert unter 110

  • diastolischer Wert unter 70

Bei einem Blutdruck unter 90 zu 60 sollte medikamentös behandelt werden.

Featured Posts
Beiträge demnächst verfügbar
Bleiben Sie dran...
Recent Posts
Search By Tags
Follow Us
  • Facebook Classic
  • Twitter Classic
  • Google Classic

© 2021 Diana Heine - Frankfurt am Main - Mobil: 0175 568 11 78 - E-Mail: diana.heine@mail.de - Web: www.diana-heine.de